Hallo Herbst, alter Freund!

Herbst, Zeit der 
Achtsamkeit

Endlich ist es soweit! Der Herbst hat in den letzten Tagen Einzug gehalten und die Natur verwandelt sich spürbar! Jeden Morgen, an dem ich meinen Blick aus dem Schlafzimmerfenster werfe, hat sich der Wald über Nacht verändert. Farbenfrohe Baumkronen, Kastanien, die herabfallen und Pilze, die aus dem Waldboden hervorwuchsen, sorgen für eine herbstliche Stimmung hier im Nirgendwo. Doch ganz besonders liebe ich die erdigen Düfte, die mich umgeben, wenn ich das Fenster öffne oder vor die Haustüre trete. Und, für eine nette Abrundung sorgen die goldenen Sonnenuntergänge, die klaren Nächte, das Röhren der Hirsche – welches sich manchmal anfühlt, als würden sieben Hirsche neben mir im Bett sitzen – sowie die morgendlichen Nebelschwaden, die Teil dieser Jahreszeit sind. 

Inhaltsverzeichnis

Herbstkind sein

Ich bin ein Herbstkind, durch und durch. Neben dem Winter, ist diese wundervolle, abwechslungsreiche und manchmal auch neblige Jahreszeit meine Liebste – ich verbringe Stunden in der Natur und auch, wenn ich nur auf der Terrasse im Wald sitze und der Umgebung lausche. 

.

In dieser Jahreszeit neigen sich viele Dinge dem Ende zu – und das ist auch gut so. Denn nur so besteht die Möglichkeit, dem Neuen wieder Platz zu schaffen und bereit für unbekannte Neuanfänge zu sein. 

.

Die Natur, die Tiere und die Pflanzen bereiten sich auf einen Winterschlaf vor und auch wir Menschen sehnen uns in dieser Jahreszeit besonders nach Ruhe, Entschleunigung und etwas mehr Zeit. Kleine Pausen im Alltag, achtsame Übungen und wertvolle Momente mit unseren Liebsten sind die kleinen Freuden, die wir uns in dieser Jahreszeit besonders zu Herzen nehmen sollten.

.

find me

where the wild things

are, there,

between summer nights

and winter mornings.

i’m happy,

truly happy,

when the leaves

fall down to earth,

and a mild breeze,

bathes the world

in new colours

 

6 Dinge, die du diesen Herbst
unbedingt machen sollst!

1. Waldspaziergänge – Erkunde die Natur im Herbst

Zieh dich warm an und raus mit dir an die frische Luft! Ein Stück durch den Wald und du wirst dich unfassbar gut fühlen – die würzig-erdige Luft, das sanfte Rauschen der Blätter und die vielen Farben um dich herum. Stehen bleiben und durchatmen!

2. Zeit für dich

Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit, um sich endlich Zeit zu nehmen – zum Ankommen und sich selbst finden, um geliebten Dingen nachzugehen und Familie und Freunde zu besuchen, aber auch um einfach einmal nichts zu tun.

3. Reise in andere Welten

Was gibt es Schöneres, als gemütlich vor dem Kamin zu sitzen – mit einem guten Buch und einer aromatisch-duftenden Tasse Tee. Entkomme dem Alltag und begib dich auf Reisen in andere Welten, neue Dimensionen oder alte Zeiten. Lesen beruhigt und fesselt zugleich, lässt dich den Stress vergessen und inspiriert dich zu neuen Taten.

4. Fit durch den Herbst

Ob laufen, bergsteigen, Radfahren oder lange Spaziergänge – auch wenn die Motivation in der kalten Jahreszeit nicht ganz so hoch ist: Sport macht glücklich. Und mit etwas Bewegung kommt man garantiert fit durch den Herbst!

5. Meditationen schenken Ruhe

Den Kopf ausschalten und die Außenwelt vollständig ausblenden – dazu eignet sich Meditation bestens! Laut einer Studie des Massachusetts General Hospital kommt es bereits nach acht Wochen regelmäßigem Meditieren zu einer Veränderung bestimmter Areale im Gehirn, wodurch die persönliche Stressresistenz steigt. Daher: Lieblingsplatz suchen und zur Ruhe kommen!

6. Kulinarische Genüsse im Herbst

Der Herbst bringt eine Vielzahl an tollen, saisonalen Gemüse- und Obstsorten mit sich. Das Beste daran: Die guten Dinge sind regional verfügbar! Und mit einer leckeren Kürbiscremesuppe, einem kräftigenden Pilz-Risotto, liebevoll hergestellten Bratäpfeln oder einer süßen Apfeltarte mit Zimt sind auch die trübsten Herbsttage ein wahres Geschenk. Entdecke meine Herbst-Lieblinge!

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.