Eingepackt

Für jede Reise: 
Bücher
Gedanken

[unbezahlt | mit Leidenschaft gelesen] Man würde meinen, Bücher könnten dank der Digitalisierung in ihren wohlverdienten Ruhestand gehen – und doch gibt sie es noch. Und ich bin fest davon überzeugt, sie auch weiterhin auf all meinen Wegen zu entdecken. Denn es dieser eine besondere Moment, wenn du in ein neues Buch eintauchst, es in der Hand spürst und der Duft von Neuem und Unbekanntem dich umgibt. Es ist eine Reise in neue Welten – wertvoll und kostbar. Und um dir zu zeigen, welche Bücher für mich inspirierend waren, gibt’s hier einen Einblick, welche Bücher du immer bei mir im Van finden wirst.

Inhaltsverzeichnis

Kochbücher für unterwegs

1. The Great Outdoors – Winter Cooking

Autor: Markus Sämmer

Oh, ich liebe liebe liebe es!! Es beinhaltet tolle Rezepte, unfassbare schöne Bilder und ist zudem übersichtlich und macht Lust auf’s Kochen. Es gibt Kategorien wie Thermoskannen-Gerichte, Jackentaschen-Snacks oder auch Schmankerl für lange Winterabende – toll, oder? Dieses Buch ist mein allerliebstes Kochbuch und es macht einfach Freude, darin zu schmökern.

2. The Great Outdoors – 120 geniale Rauszeit-Rezpte

Autor: Markus Sämmer

Ich denke, dieses Buch ist vor dem „Winter Cooking“ veröffentlicht worden, ist sozusagen ein Basic für alle, die gerne unterwegs kochen. Auch hier begeistern tolle Kapitel wie Quick Revue – schnelles Powerfood, Refreash – Durstmacher und Wachmacher sowie Dine in –Auf ein oder zwei Flammen im Bus kochen. Perfekt für all die vielen Abenteuer und das Beste: mit Campen-Tiramisu ohne Ei.

Geplant, oder eher nicht?

3. Reiseführer

Autor: —

Bei meinen Reisen steht zwar immer das Ziel, aber nie die Route. Ich sehe davon ab, mir bereits im Vorhinein Stellplätze rauszusuchen und alles genau zu planen. Denn wer weiß, vielleicht entdecke ich vor Ort noch viel schönere Plätze? Bei ferneren Ländern habe ich aber immer einen (mir sympathischen) Reiseführer mit. Denn, irgendwann, hat hierzu jemand bestens recherchiert und einige Fakten und Informationen zu diesem Land sortiert aufgeschrieben – wieso nicht einen Blick rein werfen.

4. Routenführer – zum Bergsteigen, Klettern und Bouldern

Autor: —

Ein weiteres Hilfsmittel sind Routenführer und Karten, die dir jegliche Sportart etwas erleichtern. Auch wenn du sie vor Ort nicht unbedingt benötigst, kann es nie schaden, welche mit zu haben. So bist du sicher unterwegs und kannst die Zeit in der Natur genießen.

Inspiration für Abenteurer

5. The Outsiders

Autor: gestalten

Ich denke, jeder hat so seine absoluten Lieblingsbücher, die bereits tausendmal durchblättert wurden, jede Zeile mehrfach gelesen und jedes Bild untersucht. Für mich ist mein absolutes Must-have-Buch das The Outsiders von gestalten. Immer, wenn ich spüre, dass mir die Inspiration oder die Motivation fehlt, blättere ich in diesem Buch und erfreue mich an den Texten, den Interviews und den Bildern. Wobei man erwähnen muss, dass es meine „alte“ Version vermutlich schon nicht mehr zu kaufen gibt. Oh, und es ist in Englisch – dennoch super fein!

Résumé

Ich werde hier meine Liste immer mal wieder ausbauen und bearbeiten. Denn es gibt Trips, da benötigt es noch ein paar mehr, und bei anderen auch weniger. Im Große und Ganzen sind das aber meine „wichtigsten“ Bücher, die mich stetig begleiten. Alles andere sind dann ganz normale Bücher – Romane, Fantasy-Reihen und vieles mehr.

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.